Lazim Destani

Lazim Destani ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und engagierter Unterstützer der albanischen Gemeinde. Bekannt ist er außerdem als Förderer von Initiativen, die die europäische Integration der Staaten des Westbalkans zum Ziel haben.

Person
1954
Early years

Lazim Destani wurde 1954 geboren und wuchs in dem kleinen Dorf Bozovca in der Šar Planina nahe der mazedonischen Stadt Tetovo auf.

1970
Emigration to Germany

Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in seiner Heimat emigrierte er in den 1970er Jahren nach Deutschland. Mit seiner starken Persönlichkeit und dem festen Glauben, dass jeder seines Glückes Schmied ist, fing er dort an zu arbeiten und absolvierte gleichzeitig ein Studium.

1987
First Business

1987 gründete Lazim Destani in Deutschland sein erstes eigenes Unternehmen.  Mit dem Reisebüro Sharr Turist gab er Menschen aus seiner Heimat die Möglichkeit, einfacher, kostengünstiger und komfortabler zu reisen. Die Firma expandierte und bot schon bald regelmäßige Direktverbindungen zu Land und in der Luft zwischen den Balkanstaaten und Westeuropa an, darunter Deutschland, die Schweiz, Belgien, die Niederlande und weitere Länder. Als erstes Reisebüro, das direkte Verbindungen in die Balkanländer anbot, wurde Sharr Turist zu einer willkommenen Brücke zwischen dem Balkan und Westeuropa.

Vor allem Gastarbeiter aus den Balkanländern wussten diesen innovativen Service zu schätzen, denn dadurch waren sie erstmals in der Lage, bequem zwischen ihren Heimat- und Gastländern hin- und herzureisen.

2007
Focus on engagement

Die Firma expandierte und war bis zu ihrem 20-jährigen Bestehen sehr erfolgreich. Danach wurde das Unternehmen aufgrund der Auswirkungen veränderter Marktbedingungen umstrukturiert und in das Serviceangebot der Unternehmen der Familie Destani integriert.

In jüngster Zeit widmet sich Lazim Destani vermehrt dem gemeinnützigen Engagement. Zugleich setzt er seine erfolgreiche Tätigkeit als Unternehmer fort und fungiert weiter als Berater von anderen Unternehmen sowie den Unternehmen seiner Familie.

Der ausgeprägte Unternehmergeist der Familie Destani kommt in den zahlreichen Unternehmen und Geschäftstätigkeiten von Lazim Destani und seiner drei Söhne zum Ausdruck, die alle in ihrem jeweiligen Bereich außergewöhnliche Leistungen vorweisen können.

Present
Today

Lazim Destanis Weltbild geht jedoch weit über das Geschäftliche hinaus und nimmt auch die Bedürfnisse lokaler Gemeinden und der Gesellschaft insgesamt in den Blick, denn er ist der festen Überzeugung, dass jeder Mensch die Pflicht hat, seinen Teil zur Lösung sozialer Probleme beizutragen. Einen Großteil seiner Zeit und Energie widmet Lazim Destani deshalb der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen und möglichen Lösungsansätzen. Er und seine Familie spenden einen Teil der Jahresumsätze ihrer Unternehmen für wohltätige Zwecke sowie zur Förderung von Kultur- und Bildungsprojekten.

Schon früh galt seine Sorge den arbeitslosen Jugendlichen im Westbalkan, die er seit Beginn seiner beruflichen Karriere vor vielen Jahrzehnten unterstützt.  Seine persönlichen Prinzipien und Überzeugungen werden heute in allen Unternehmen der Familie Destani in der Region und den Ländern, in denen sie ansässig sind, mit Leben gefüllt. Für Lazim Destani spielen Sport, Bildung und Kultur eine Schlüsselrolle in der Entwicklung eines Landes. Er hält es für seine humanitäre und patriotische Pflicht, in diesen Bereichen weiterhin als Förderer tätig zu sein. Zu diesem Zweck hat er in seinen Familienunternehmen in Zusammenarbeit mit Schulen, Universitäten und Sportvereinen verschiedene Projekte und Programme ins Leben gerufen.

Lazim Destani glaubt fest, dass Familien und Gemeinschaften am stärksten sind, wenn sie sich gemeinsam für eine Sache starkmachen. Deshalb sucht er ständig nach Möglichkeiten, Partnerschaften zwischen Menschen und Institutionen verschiedener Bereiche und Hintergründe zu vermitteln, damit sie gemeinsam die wirtschaftliche und soziale Entwicklung voranbringen können. Im Rahmen dieser Mission nimmt er weltweit aktiv an Veranstaltungen teil, um die Themen, die ihm am Herzen liegen, zu fördern und eine breite Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren.

Obwohl sich Lazim Destani entschieden hat, in den meisten seiner Tätigkeiten im Hintergrund zu bleiben, wird seine Engagement sowohl von der Öffentlichkeit als auch von Institutionen wahrgenommen und anerkannt. So ist er für seine Aktivitäten mit zahlreichen Preisen bedacht und unter anderem zum Ehrenbürger seiner Geburtsstadt Tetovo ernannt worden. Ferner wurde er für seinen außergewöhnlichen Beitrag zu Initiativen, die ein positives Bild von Albanien in die Welt transportieren, mit der Verdienstmedaille des Präsidenten der Republik Albanien geehrt.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Rasime hat Lazim Destani drei Kinder. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Poesie, Geschichte und Fotografie. Außerdem hat er ein besonderes Faible für technische Geräte.