2017/06/01

Lazim Destani nahm an einer Veranstaltung teil, die das Aspen Institute

Lazim Destani nahm an einer Veranstaltung teil, die das Aspen Institute in Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt und der tschechischen Botschaft in Berlin organisiert hatte. Die erste Podiumsdiskussion befasste sich mit der wirtschaftlichen Entwicklung im Westbalkan. Das Thema der zweiten Debatte war die euro-atlantische Integration in Zeiten der Krise.

An einem Teil der Veranstaltung nahmen auch der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel sowie sein tschechischer Amtskollege Lubomir Zaoralek, sein albanischer Amtskollege Ditmir Bushati und die Außenminister anderer Westbalkanstaaten teil. Auch zahlreiche Wirtschaftsvertreter waren anwesend.

Die erste Podiumsdiskussion machte deutlich, dass die Westbalkanstaaten auf die Unterstützung der EU in Form von Investitionen in die Infrastruktur angewiesen sind. Deutschland und andere europäische Länder wurden ermutigt, in der Region zu investieren. Die Deutsche Telekom wurde als positives Beispiel für einen Investor im Balkan genannt. Das Vorhandensein von Sonderwirtschaftszonen wurde ebenfalls als Möglichkeit genannt, um Investoren anzulocken. Nach Angaben der Diskutanten sind in der Zeit, in der es im Westbalkan Sonderwirtschaftszonen gibt, mehr als 2,5 Mio. Euro in der Region investiert worden.

Das Potenzial für wirtschaftliche Entwicklung im Kosova umfasst die Bergbauindustrie und Energieressourcen, aber auch Jungunternehmer, die vornehmlich in den Bereichen Informationstechnologie (IT) und Digitalisierung tätig sind. In diesen Bereichen findet bereits eine Zusammenarbeit kosovarischer Firmen mit deutschen und europäischen Unternehmen statt.

Im zweiten Teil der Veranstaltung gab Außenminister Gabriel einen Überblick über die Unterstützung, die Deutschland und die Europäische im Rahmen des euro-atlantischen Integrationsprozesses gegenüber dem Westbalkan leisten.

related articles
04.06.2017
Auf Einladung von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert nahm Lazim Destani am 22. Internationalen Treffen des deutschen Bundestages in Berlin...
22.04.2017
Lazim Destani, Ehrenvorsitzender des Albanian Global Business Network, nahm an der feierlichen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Netzwerk und der...
21.04.2017
Am Albanischen Wirtschaftsforum Produktion in Peja nahmen das albanische Diaspora-Wirtschaftsnetzwerk, der Herstellerverband Kosova, der Verband der albanischen Produzenten, die nordwestmazedonische...